Computermuseum der Fakultät Informatik english français

Tennetape TP 1351

Bild: Tennetape Frontpanel

Hersteller: Tennecomp Typ: TP 1351 Baujahr: 1970 Seriennummer: 2 Technik: diskrete Analogtechnik, einige Operationsverstärker Interface zum Computer mit R-Modulen

Als Externspeicher zum Classic-8 dient dieses Kassettenlaufwerk. Es ver- wendet "Fidelipac"-Cartridges. Das sind Magnetbandendloskassetten, die etwa seit 1959 bei den amerikanischen Radiostationen für Stationsjingles, Werbespots u. ä. eingesetzt wurden. Der Beginn der Schleife wird durch ein reflektierendes Alu-Label gekennzeichnet. Die Kassetten können sehr leicht geöffnet werden und das Band kann genau auf die Länge des Jingles zugeschnitten werden, so dass nach jedem Abspielen das Band wieder am Anfang steht. Zum PDP-8 gehören Kassetten mit 30 Sekunden Umlaufzeit, auf denen der komplette Speicherinhalt gesichert werden kann und Kassetten mit 10 Sekunden Laufzeit, auf die 1K passt. Auf dem Band werden 4 Spuren ge- schrieben, so dass per Drehschalter 4 Speicherinhalte ausgewählt werden können.

Unterlagen zur Homepage des Computermuseums