Computermuseum der Fakultät Informatik english français

Bedienung

Bild: Tastatur

Die Tastatur An den beiden grossen Gleichheitstasten rechts unten und dem Fehlen der + und - Tasten erkennt man, dass die Maschine für kaufmännische Arbeiten ausgelegt ist: Nach jeder Eingabe eines Summanden und Drücken einer der beiden =-Tasten wird dieser sofort zum Akku addiert oder subtrahiert und im Display angezeigt. Für Fakturierungsaufgaben ist die einrastende A-Taste nützlich: Produkte der Art "Einzelpreis * Stückzahl" werden aufsummiert. Der Rech- nungsendbetrag kann unmittelbar abgelesen werden. Eine weitere nützliche Taste ist die ebenfalls rastende K-Taste: Will man Skonto-Abschläge oder Mehrwertsteueraufschläge berechnen, dann wird z. B. als erster Faktor 0,97 für 3% Skonto, oder 1,11 für (damals) 11% Mehrwertsteuer eingetippt. Den entsprechenden Ab- oder Zuschlag erhält man direkt nach der Eingabe des zweiten Faktors und Drücken der =-Taste. Ebenfalls sehr schön ist die Möglichkeit, mit der -> Taste einzelne falsch eingegebene Ziffern zu korrigieren, eine Fähigkeit, die leider viele moderne Taschenrechner nicht haben.

zurück zur Homepage des Computermuseums