TEK 555 TEK 555

Computermuseum der Fakultät Informatik

Tektronix 555

TEK 555

Typ: 555 <<< *** >>> ^^^ Hersteller: Tektronix Baujahr: 1964 Technik: Röhren

Mal was anderes. Auf jedem Bild eines Computers oder eines Rechen- zentrums aus den 50er Jahren ist ein Tektronix-Oszilloskop zu sehen. Diese Geräte waren zur Wartung der damals noch nicht so zuverlässigen Hardware notwendig. Typischerweise waren die Geräte auf sogenannten Tek-Carts aufgebaut, um sie an den Einsatzort fahren zu können. Das hier abgebildete Tek 555 ist ein gewaltiger Kaventsmann: Fast schulterhoch, mit ca 100 Röhren aufgebaut und einer Leistungsaufnahme von knapp 1kW. Das Stromversor- gungsgerät befindet sich in dem separaten Kasten ganz unten im Wagen. Übrigens: Es handelt sich um ein echtes Zweistrahlgerät, also nix mit alternating- oder chopper-Mode. Und nochwas: Links daneben eine RIM-Oszillette 3, ein Bausatzgerät aus dem Jahr 1967. Das kommt mit 4 Röhren aus.

zur Homepage des Computermuseums