Computermuseum der Fakultät Informatik


PDP-8/L I/O-BOX

In der Euphorie über die gelungene Reparatur des PDP-8/L im vergangenen
Jahr habe ich mit dem Bau einer Ein-Ausgabeerweiterung für die Maschine
begonnen. Sie ist inzwischen praktisch fertig und bietet folgende Features:

Zwei V24-Schnittstellen (9600 Bd)
Zwei parallele Ausgabeschnittstellen mit je 12 Bit
Zwei parallele Eingabeschnittstellen mit je 12 Bit
Ein Timer
Zwei IRQ-Eingänge z. b. V.

Im Moment steuere ich mit den parallelen Ports die IBM 73 Kugelkopfschreib-
maschine an, die dadurch zum Schönschreibdrucker wird.




Die Platine in der Box

Dieses ist die Logikplatine der I/O-Box. Einige der Bauteile auf dem Photo
können zur Erklärung angeklickt werden.


zum PDP-8/L
zur Homepage des Computermuseums