Computermuseum der Fakultät Informatik

LGP-30 Schreib-Lesekopf

Album S. 1

Ein Kopfträger unserer dritten Trommel ist demontiert. Man kann jetzt die Butterseite der Köpfe erkennen. Auf den meisten Köpfen ist mit weisser Tusche eine Zahl aufgeschrieben. Das ist vermutlich ein Maß für die Empfindlichkeit (Exemplarstreuungen). Aus der Korrespondenz eines Anwenders mit der Herstellerfirma wissen wir, daß das ein Problem war. S&F hatte 10 Ersatzköpfe geliefert, von denen 4 "schlecht" waren. Der Kopf ohne Zahl ist wohl mal getauscht worden.

Kopfträger demontiert.

Drei Köpfe etwas größer. Auf diesem und dem folgenden Bild erkennt man deutlich den Luftspalt des Kopfes. Außerdem sieht man den Schatten, den der Magnetkern wirft, weil er etwa 0,5mm aus der Basisplatte aus Hartgewebe herausragt.

3 Köpfe größer

Ein Kopf noch größer. Zum Vergleich eine Siliziumdiode 1N4148

3 Köpfe größer