logo Computermuseum der
Stuttgarter Informatik
english français

Philips GM 5666/01


Bild: Philips GM 5666/01 Gesamtansicht
Hersteller:Philips
Typ:GM 5666/01
Baujahr:1957
Seriennummer:D 920 C
Technik:Röhren 6x PCF80, 6x ECF80, PL36, 2x EY51, EZ80, GZ34, 0A2, 0B2, 85A2, DB10-6

Dies ist ein wunderschöner Oszillograph von Philips aus den späteren 50er Jahren. Im Gegensatz zur späteren Version 5666/02 besitzt der /01 eine deutlich andere Innenschaltung und Bedienung, und ist vor allem aufgrund der Oszilloskop-Röhre DB10-6 mit blauem Strahl bemerkenswert; sie hat zudem keinen plane, sondern einen gewölbte Schirmfläche.

Bildröhre DB10-6

Bildröhre DB10-6

Schirmfläche der Bildröhre

Schirmfläche der Bildröhre

Schirmbild

Schirmbild


Das Gerät war defekt. Ein verstellbarer Hochlastwiderstand war unterbrochen, und - ganz exotisch - eine EY51 hatte ihren "Auspufftopf" verloren. Es muß wohl ein Produktionsfehler gewesen sein, denn normalerweise fallen die Anodenhauben nicht einfach ab, es sei denn, die Schweißstelle war schwach oder schadhaft.

Defekte EY51 (Hochspannungs-Gleichrichterröhre)

Defekte EY51 (Hochspannungs-Gleichrichterröhre)

Blick von oben ohne Bildröhre

Blick von oben ohne Bildröhre