zurück

Computermuseum der Fakultät Informatik

National Semiconductor SC/MP

Detail

der SC/MP Die Firma National Semiconductor war in den 70er Jahren berühmt für die Vielzahl an Microprozessoren, die sie Jahr für Jahr herausbrachte und ebenso schnell wieder aufgab. Zu diesen vergessenen Mikroprozessoren gehörte z. B. der MM 5700, eine bitserielle tischrechnerorientierte Harvardarchitektur, die IMP-4, IMP-8 und IMP-16 Prozessoren, die mikroprogrammierte 4-Bit-Slices waren, dann der PACE, eine 1-Chip-Version des IMP-16, der als der erste 16-Bit- Monolith gilt, lange vor TMS 9900, i8086 und M68000. Eine abgemagerte 8-Bit-Version des PACE war der 8-Bit SC/MP, amtlich INS8060 genannt. Alle diese frühen NatSemi-Prozessoren hatten keine Stackpointer, was auf ihre Herkunft von den kernspeicherorientierten Minicomputern hin- weist.

Detail

die beiden Masken-ROMs des Christiani-Rechners

zurück zur Homepage des Computermuseums